Flatrate News ! Flatrate News & Infos Flatrate Forum ! Flatrate Forum Flatrate Videos ! Flatrate Videos Flatrate Foto-Galerie ! Flatrate Foto - Galerie Flatrate Links ! Flatrate Web - Links Flatrate Lexikon ! Flatrate Lexikon Flatrate Kalender ! Flatrate-Central Kalender

 Flatrate-Central.de: News, Infos & Tipps zu Flatrates

Seiten-Suche:  
 Flatrate Central <- Home     Anmelden  oder   Einloggen    
Interssante News,
Infos und Tipps @
Flatrate-Central.de:
Mit Sicherheit ein gutes Geschenk! - Notrufhandy Helpphone verbindet M ...
Foto: aveato Catering
aveato Catering aus Berlin bietet eine Flat Rate für Servicematerial!
OILCO kooperiert mit Online-Portal Brennstoffboerse.de
Web App Ansicht auf allen Geräten
JEDDiT jetzt im neuen modernen Flat Design
SeniorenHandy - das für Senioren und Senioren/Innen optimierte Mobilte ...
SeniorenHandy - das für Senioren und Senioren/Innen optimierte Mobilte ...
Flatrate Infos News & Tipps Tarif Preisvergleiche Online
DSL 3

Flatrate Infos News & Tipps Who's Online
Zur Zeit sind 62 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

Flatrate Infos News & Tipps Online - Werbung

Flatrate Infos News & Tipps Haupt - Menü
Flatrate News - Services
· Flatrate - News
· Flatrate - Links
· Flatrate - Forum
· Flatrate - Lexikon
· Flatrate - Kalender
· Flatrate - Testberichte
· Flatrate - Seiten Suche

Redaktionelles
· Alle Flatrate-Central News
· Flatrate-Central Rubriken
· Top 5 bei Flatrate-Central
· Weitere Web Infos & Tipps

Mein Account
· Log-In @ Flatrate-Central
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out @ Flatrate-Central
· Account löschen

Interaktiv
· Flatrate Link senden
· Flatrate Event senden
· Flatrate Bild senden
· Flatrate Testbericht senden
· Flatrate Kleinanzeige senden
· Flatrate News / Artikel posten
· Feedback geben
· Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· Flatrate-Central Mitglieder
· Flatrate-Central Gästebuch

Information
· Flatrate-Central FAQ/ Hilfe
· Flatrate-Central Impressum
· Flatrate-Central AGB
· Flatrate-Central Statistiken

Flatrate Infos News & Tipps Kostenlose Browser Games
Pacman
Pacman
Tetris
Tetris
Asteroids
Asteroids
Space Invaders
Space Invaders
Frogger
Frogger

Pinguine / PenguinPush / Penguin Push
Pinguine
Birdie
Birdie
TrapShoot
TrapShoot

Flatrate Infos News & Tipps Terminkalender
April 2018
  1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30  

Tagungen
Veröffentlichungen
Veranstaltungen
Treffen
Geburtstage
Gedenktage
Sonstige

Flatrate Infos News & Tipps Seiten - Infos
Flatrate-Central.de - Mitglieder!  Mitglieder:416
Flatrate-Central.de -  News!  Flatrate-News:2203
Flatrate-Central.de -  Links!  Flatrate-Links:4
Flatrate-Central.de -  Kalender!  Flatrate-Termine:0
Flatrate-Central.de -  Lexikon!  Flatrate-Lexikon:3
Flatrate-Central.de - Forumposts!  Forumposts:194
Flatrate-Central.de -  Galerie!  Galerie Bilder:68
Flatrate-Central.de -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:4

Flatrate Infos News & Tipps Flatrate-Central.de WebTipps
Flatrate ! Flatrate bei Google
Flatrate ! Flatrate bei Wikipedia

Flatrate Infos News & Tipps Online WEB Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

Flatrate-Central.de - News & Infos rund um Flatrates !

Flatrate - Seite - News ! Analoge Beratung von mittelständischen Unternehmen

Veröffentlicht am Montag, dem 11. Dezember 2017 von Flatrate-Central.de

Flatrate Infos
PR-Gateway: Prozessanalyse 3.0 (drei.null) bei einem Unternehmen im Gesundheitsbereich

Täglich lesen wir von Industrie 4.0, Handwerk 4.0, Mittelstand 4.0. Man geht fast inflationär mit diesen Begriffen um und könnte glauben, dass der Mittelstand bis heute noch keine IT-Abteilung hat, nicht weiß, was CAD und CNC bedeutet. Dabei haben mittelständische Unternehmen nach wie vor ganz andere Themen abzuarbeiten. Was sind daher die wichtigsten Eigenschaften eines Beraters, wenn er bei einem mittelständischen Kunden die internen Logistikprozesse, Randbedingungen, die Mitarbeiter und Nebengeräusche analysieren und Vorschläge für Verbesserungen erarbeiten soll? Richtig, ein gewisses Maß an Misstrauen für die vorgelegten Zahlen, Daten und Arbeitszeiten, als auch ein gesunder Menschenverstand.

Ohne sich selbst ein Bild zu machen und eigene Aufschreibungen, kann man relativ schnell von den bestehenden Auswertungen verwirrt sein. Besser ist es daher jeden Sub-Prozess genau zu betrachten und die verschiedensten Mitarbeiter zu der analysierten Situation zu befragen. In den meisten Fällen stößt man sofort auf fehlende Standards, Richtlinien und anzuwendende Korrekturmaßnahmen. Geht man tiefer in der Betrachtung und nimmt ganz nebenbei die Ausführungszeiten, erkennt man schon die ersten Potenziale. Dies alles unaufgeregt und im Gespräch mit den Mitarbeitern. Man muss aber die situativen Aussagen der einzelnen Mitarbeiter zuerst sammeln, bewerten und hinterfragen, wenn die Summe aller Aussagen ein vollständiges Bild ergibt. Natürlich ist es aber bei einer Prozessanalyse sehr wichtig, die externen Einfluss- und Störparameter zu erkennen und in das Puzzle einzubauen. Bis dahin und auch in der weitergehenden Detailbetrachtung, ist die seit einigen Jahren hochgelobte Digitalisierung meistens bereits schon länger mehr oder weniger vollumfänglich Praxis. Wie bei festgefahrenen und verkrusteten Strukturen und Denkweisen, bzw. Argwohn gegenüber Veränderungen hier Industrie 4.0 einen Ansatz bietet, ist fraglich.

Zurück zur Analyse; in aller Regel sind die Mitarbeiter willens sich zu engagieren, jedoch frustriert darüber, dass ihre Vorschläge beim Management keine Beachtung finden. Dazu kommt noch die Betriebsblindheit, weil man sehr lange im Unternehmen ist und keinerlei Vergleiche zu anderen Betrieben kennt. Für den Berater stellen sich nach Analyse seiner eigenen Datensammlung daher ganz andere Fragen. Gerade wenn Prozesse von mehreren Seiten zu unterschiedlichen Tageszeiten und auch die sogenannten Ausnahmen betrachtet werden, ergeben sich ganz neue Aspekte für Verbesserungen. Plötzlich erkennt man, dass die Mitarbeiter zu zwei Drittel des Tages vor dem einzigen Aufzug warten um Paletten über drei Ebenen zu transportieren. Wenn das Unternehmen auch noch in absehbarer Zeit die Verdoppelung der Produktion anstrebt, verdoppelt sich auch das Risiko, dass ein Ausfall zu einem sofortigen Stillstand des Unternehmens führt. Da hilft auch kein optimierter Materialfluss oder Ansätze einer One-Piece-Flow-Produktion. Waren können nicht mehr bewegt, weiterverarbeitet und versendet werden. Um allerdings mehr temporäre Lagerfläche zu schaffen, müssen nicht nur Mindestbestände und Anliefermengen in Frage gestellt, sondern auch neue Lagerszenarien angedacht werden. Ab- oder Umbau bestehender Anlagen und Maschinen, welche nur selten im Einsatz sind, können weitere Flächen ermöglichen.

Selbstredend ist es aber, sich über einen zweiten Transportweg zwischen den Geschossen, und sei es nur ein sehr einfacher Lastenaufzug oder Palettenförderer an der Außenseite des Gebäudes Gedanken zu machen. Ähnliches gilt bei halbautomatischen Vorrichtungen, welche nur singulär vorhanden, aber elementar für die Herstellung oder Verpackung sind. Und ganz nebenbei entdeckt man viele Prozesse, welche die Gesundheit der Mitarbeiter gefährden, da man nie an die Ergonomie gedacht hat. Logisch ist das Umsetzen eines 20 kg-Behälters von Alu- auf Holzpaletten kein Problem, wen dies aber durch nur einen Mitarbeiter bis zu einhundert Mal am Tag geschieht, dann sind dies je Arbeitstag doch zwei Tonnen und nicht gerade gesundheitsfördernd, geschweige denn verbessert dies die Arbeitsmoral der Mitarbeiter.

Um mit Kleinigkeiten unspektakulär, aber relativ schnell einen Erfolg bzw. eine Einsparung zu haben, bedarf es vom Berater aber eine ganzheitliche Betrachtung über den ursprünglich definierten Analysebereich hinaus. Die Reduzierung eines Versandkartons um nur einen Zentimeter, bedeutet bei einer täglichen Luftfracht von 100 Kartons so nebenbei eine tägliche Einsparung von 400 ?uro oder 100.000 ?uro im Jahr. Dies sind nur einige wenige Beispiele, wie bodenständige Berater. Wenn dann die Mitarbeiter zufriedener sind, Standards existieren, der Lagerbestand dem Bedarf entspricht und das Material verschwendungsarm durch die Produktion fließt und Arbeitsplätze ergonomisch eingerichtet sind, genau dann kann man darüber nachdenken welche Arbeitsschritte und Informationen systemunterstützt umgesetzt werden können.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass solche Analyseprojekte bei mittelständischen Unternehmen richtig Spaß machen und wenn man dann, gemeinsam mit den Mitarbeitern, auch noch mit der Umsetzung der aufgelisteten Potenziale beauftragt wird, umso besser.

Projekte dieser Art, als auch Bewertungs-(Due Dilligence), Transfer- oder Akquisitionsprojekte zwischen unterschiedlichen kulturellen Standorten können wir aber ebenso durchführen.
Unternehmensberatung für KMU (klein- und mittelständische Unternehmen) und Handwerk
Dienstleistungsberatung für Serviceunternehmen
ITC Consulting
Gerhard Kessler
Vorarlberger Str. 17
76227 Karlsruhe
gwkessler@web.de
0721 20325727
http://www.gwk-beratung.de

(Weitere interessante Gesundheit News & Gesundheit Infos & Gesundheit Tipps gibt es hier.)

Zitiert aus der Veröffentlichung des Autors >> PR-Gateway << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de. Haftungsausschluss: Freie-PresseMitteilungen.de / dieses News-Portal distanzieren sich von dem Inhalt der News / Pressemitteilung und machen sich den Inhalt nicht zu eigen!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Flatrate-Central.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (PR-Gateway) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Flatrate-Central.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Analoge Beratung von mittelständischen Unternehmen" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Diese Videos bei Flatrate-Central.de könnten Sie auch interessieren:

Ist eine SMS-Flatrate auch bei Begrenzung auf 3.000 ...

Ist eine SMS-Flatrate auch bei Begrenzung auf 3.000 ...
Musik-Flatrates auf Geräte schicken: Spotify Connec ...

Musik-Flatrates auf Geräte schicken: Spotify Connec ...
Spiele-Flatrates: Bauchweh vom »All you can play«-B ...

Spiele-Flatrates: Bauchweh vom »All you can play«-B ...

Alle Youtube Video-Links bei Flatrate-Central.de: Flatrate-Central.de Video Verzeichnis

Diese Web - Videos bei Flatrate-Central.de könnten Sie auch interessieren:

Rapper Momo - Wortjongleur - Görlitz Marienplatz - 22 ...

Rapper Momo - Wortjongleur - Görlitz Marienplatz - 22 ...
Rapper Momo - Pfefferkörner - Görlitz Marienplatz - 2 ...

Rapper Momo - Pfefferkörner - Görlitz Marienplatz - 2 ...
Dresden Bürgerwiese - Mozartbrunnen - Goldbelegte Sta ...

Dresden Bürgerwiese - Mozartbrunnen - Goldbelegte Sta ...

Alle Youtube Web-Videos bei Flatrate-Central.de: Flatrate-Central.de Web-Video Verzeichnis

Diese Fotos bei Flatrate-Central.de könnten Sie auch interessieren:

iPhone-4-32GB-160615-D70-DSC_6411.jpg

iPhone-4-32GB-160615-D70-DSC_6406.jpg

Samsung-Galaxy-J1-160615-D70-DSC_6352_641 ...


Alle Fotos in der Foto-Galerie von Flatrate-Central.de: Flatrate-Central.de Foto - Galerie

Diese Lexikon-Einträge bei Flatrate-Central.de könnten Sie auch interessieren:

 DSL-Modem
Ein DSL-Modem, im Fachjargon „NTBBA“ (Network Termination Broad Band Access, deutsch: Netzabschluss für Breitbandzugang), ist ein Gerät zur Übertragung von Daten über eine Teilnehmeranschlussleitung mit Hilfe der DSL-Technik. Es bildet den Netzabschluss für die DSL-Leitung beim Teilnehmer und stellt somit das Gegenstück zum DSLAM dar. ADSL-Modems werden im Fachjargon als ADSL Transceiver Unit – Remote oder kurz ATU-R bezeichnet. Anschluss an das öffentliche Telekommunikationsnetz: Über die ...
 Digital Subscriber Line (DSL)
Digital Subscriber Line (engl. für Digitaler Teilnehmeranschluss), kurz DSL, bezeichnet eine Reihe von Übertragungsstandards der Bitübertragungsschicht, bei der Daten mit hohen Übertragungsraten (bis zu 1.000 Mbit/s) über einfache Kupferleitungen wie die Teilnehmeranschlussleitung gesendet und empfangen werden können. Das ist eine wesentliche Verbesserung gegenüber Telefonmodems- (bis zu 56 kbit/s) und ISDN-Verbindungen (mit zwei gebündelten Kanälen zu je 64 kbit/s). Der Standard dient zur ...

Diese Forum-Posts bei Flatrate-Central.de könnten Sie auch interessieren:

  Ja, nicht jede Managmenttechnik die dir in einer Eliteuni eingetrichtert werden lassen sich eins zu eins in der Realität umsetzen! Da muss schon ein wenig eigenes Können und Wissen mit einfließen. ... (Lara34, 01.01.2018)

  Ja ja, die Spitzenmanager. Wenn man gerade mal die vier Grundrechenarten beherrscht sollte man sich nicht auf ein Gebiet begeben in dem Wahrscheinlichkeitsrechnen gefragt ist! Man kann nur wünsc ... (DaveD, 10.09.2017)

 @ Luis-23. Solche Geschichten sollten Verbraucher auf jeden Fall aufhorchen lassen, wenn sie ihren Stromanbieter wechseln wollen oder vllt gerade erst in ihre erste eigene Wohnung gezogen sind. Den ab ... (Petra88, 19.08.2016)

 Sag ihr, dass ihr zum Restaurant \"Zur goldenen Möwe\" geht und bring sie dann zu einem MC Donalds. :P Nein, kleiner Schwerz. Mit schicken Restaurants kenn ich mich leider nicht so genau aus. An d ... (Arne, 19.09.2014)

 Mir kommt es vor als hätte sie die gleiche Daseinsberechtigung wie seinerzeit diese Esther Silvana Koch-Mehrin von dieser Splitterpartei FDP hieß die glaube ich. Better to remain silent and be thou ... (Otto76, 31.05.2014)

Diese News bei Flatrate-Central.de könnten Sie auch interessieren:

 Die Weichen für einen erfolgreichen Immobilienverkauf stellen (prmaximus, 24.04.2018)
Ob der Verkauf einer Immobilie erfolgreich ist, hängt maßgeblich davon ab, welche Maßnahmen im Vorfeld bereits ergriffen werden. Michael Lindenmayer von Lindenmayer Immobilien aus Leinfelden-Echterdingen klärt über die optimale Verkaufsvorbereitung auf und warnt vor einem falschen Umgang mit persönlichen oder fehlenden Daten.

"Eine Immobilie auf eigene Faust verkaufen zu wollen, birgt einige Fallstricke", erklärt Michael Lindenmayer, Inhaber des gleichnamigen Maklerunternehmens. "Es gibt ...

 GPS- und GSM-Tracker LTS-200, Live-Tracking-App, SOS-Funktion, Geofencing, IP66 (PR-Gateway, 19.04.2018)
Im Blick behalten, was einem lieb und teuer ist - auch ohne dabei zu sein

Positionsgenau dank Ortung per GPS und Handynetz

- Weltweit einsetzbar dank Quadband-GSM

- Positions- und Routen-Verfolgung per App

- SOS-Taste für Notruf an App

- Wetterfest: IP66

Jetzt weiss man immer, wo sich der mobile Besitz befindet: Einfach den  ProService informiert: Alles im Lot mit Silber? (PR-Gateway, 12.04.2018)
Silber entwickelt sich momentan zurückhaltend. Gerade für Spekulanten ist das nicht besonders zufriedenstellend. Wenig Entwicklung beim Preis ist schwierig, wenn man Silber kauft mit dem Ziel, es wieder gewinnbringend veräußern zu wollen. Wer Silber aber wie Gold als sicheres Langfristinvestment betrachtet und für Krisenzeiten hält, wird belohnt werden.

Silber hat wie Gold einen sehr guten Vermögensschutz. Deshalb ergibt es Sinn, neben Gold auch Silber zu erwerben. Wenn man die Preisentwi ...

 Pflegeimmobilien Portfolio INP Deutsche Pflege (PR-Gateway, 05.04.2018)
Sofort 4,75 % p.a. monatliche Auszahlung im konjunkturunabhängigen Wachstumsmarkt der Sozialimmobilien.

Der Vertriebsstart für den 25. INP Deutsche Pflege Portfolio war sehr erfolgreich und die Platzierung ist bereits weit fortgeschritten. Der 25. INP Deutsche Pflege Portfolio investiert als risikogemischter Publikums-AIF nach KAGB in ein Portfolio aus modernen Pflegeimmobilien, zum Teil ergänzt um Appartements für Betreutes Wohnen (Service-Wohnen), an unterschiedlichen Standorten in Deut ...

 Professionelle Wertermittlung für eine Immobilie (prmaximus, 22.03.2018)
Die Frage nach dem Verkaufspreis ist eine der entscheidenden Fragen für den erfolgreichen Verkauf einer Immobilie. Überzogene Preise schrecken Kaufinteressenten ab und zu niedrige Preise machen sie stutzig. Das Team von Lindenmayer Immobilien aus Leinfelden-Echterdingen analysiert für seine Kunden den Markt und erstellt professionelle Wertgutachten für Immobilien.

"Bei einem Immobiliengeschäft geht es um viel Geld und jeder Immobilienbesitzer hat selbstverständlich den Wunsch, seine Immob ...

 FIDAL AG setzt auf neue Fondslösung (PR-Gateway, 08.03.2018)
Etabliertes Finanzdienstleistungsinstitut FIDAL AG erweitert sein Produktportfolio

Die FIDAL AG bietet ihren Kunden individuelle Anlageformen. Mit verschiedenen Depotbausteinen können sich Kunden ganz klassisch nach verschiedenen Kriterien ihr Depot zusammenstellen und dabei je nach Anlagestrategie in Derivate, in Aktien oder in ausgewogene Fonds bis dynamische Anleihen und Zertifikate investieren.

Jetzt hat die
 
Vertriebsstart vom 25. INP Deutsche Pflege Portfolio (PR-Gateway, 05.03.2018)
Sofort 4,75 % p.a. monatliche Auszahlung mit Pflegeimmobilien in Bayern, Hessen, Niedersachsen und NRW.

Der Vertriebsstart für den "25. INP Deutsche Pflege Portfolio" ist erfolgt und der neue Pflegefonds kann ab sofort von privaten und institutionellen Investoren gezeichnet werden. Der 25. INP Deutsche Pflege Portfolio investiert als risikogemischter Publikums-AIF nach KAGB in ein Portfolio aus modernen Pflegeimmobilien, zum Teil ergänzt um Appartements für Betreutes Wohnen (Service-Wohne ...

 Kundentreue im Test: Welche Unternehmen haben die loyalsten Kunden? (PR-Gateway, 26.02.2018)
(Mynewsdesk) Kundentreue von 1.812 Unternehmen untersuchtIn einer vielfältigen und ausdifferenzierten Gesellschaft gibt es für eine Marke keine größere Bestätigung als die Treue der Kunden. Dabei kommt es mehr auf die freiwillige Verbundenheit als auf eine erzwungene Gebundenheit an. Unternehmen wollen und müssen sich im zunehmenden Wettbewerb behaupten, indem sie dem einhergehenden Wechselwunsch ihrer Kunden eigene Begeisterungsstifter entgegensetzen. Vor diesem Hintergrund hat ServiceValue in ...

 Badinnovationen für die Wohnungswirtschaft (PR-Gateway, 01.02.2018)
VIVAWEST testet Produktneuheiten von Ideal Standard bei Wohnungsmodernisierung

(NL/4720137406) Bis Ende 2020 möchte VIVAWEST 4.500 Wohnungen neu bauen. Zusätzlich modernisiert das Unternehmen jährlich rund 1.500 Wohnungen. Im Rahmen der Modernisierung einer 3-Zimmer-Wohnung in Recklinghausen testete VIVAWEST mit Marktneuheiten und bewährten Produkten von Ideal Standard, wie sich ein fortschrittliches Badkonzept mit bodenebener Dusche auf kompakter Fläche gestalten lässt. Zum Einsatz kamen ...

 WLAN-Gateway WMS-250.gw mit App-Anbindung für Funk-Warnsystem WMS-250 (PR-Gateway, 01.02.2018)
Alarmiert bei Feuer, Wasserschaden u.v.m. weltweit auf dem Handy

Macht die Warnmelder Smart-Home-fähig: Mit dem WLAN-Gateway von VisorTech verbindet man Rauchwarn-, Hitze-, Kohlenmonoxid- und Wassermelder aus dem Funk-Warnsystem WMS-250 mit dem Internet. Aus der Ferne kann man per App mit dem Smartphone oder Tablet-PC auf das Warnsystem zugreifen ...

Werbung bei Flatrate-Central.de:





Analoge Beratung von mittelständischen Unternehmen

 
Flatrate Infos News & Tipps Aktuelles Amazon-Schnäppchen

Flatrate Infos News & Tipps Video Tipp @ Flatrate-Central.de


Wandelnde Geige & Tigerlaufkäfer - Aquarium Berlin - Dezember 2017

Flatrate Infos News & Tipps Online Werbung

Flatrate Infos News & Tipps Verwandte Links
· Mehr aus der Rubrik Flatrate Infos
· Weitere News von Flatrate


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Flatrate Infos:
Windows Home Server jetzt mit Entertainmentpaket: Die Weihnachts-Komödie Womanizer, vier weitere Filme sowie acht Millionen Songs kostenlos


Flatrate Infos News & Tipps Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Flatrate Infos News & Tipps Online Werbung

Flatrate Infos News & Tipps Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2009 - 2018!

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Flatrate News, Infos & Tipps - rund um Flatrates / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung